BISOTEKT POLYFLOR PLUS

Oberlagen_PolyflorBISOTEKT POLYFLOR PLUS
Wurzelschutzbahn

Folder Download
CE-Datenblatt Download

 
Die BISOTEKT POLYFLOR PV sowie die neue POLYFLOR PLUS – die Weiterentwicklung unserer bereits seit vielen Jahren bewährten Wurzelschutzbahn – sind wurzelbeständig und erreichen höchste Sicherheit für die Dachabdichtung, sei es bei extensiver oder auch bei intensiver Begrünung.

Unsere Wurzelschutzbahnen sind nach den FLL-Richtlinien geprüft. Hierbei werden die Bahnen einer mehrjährigen Langzeituntersuchung unterzogen.

Die Formen der Dachbegrünung lassen sich in zwei Kategorien einordnen: Intensiv- und Extensivbegrünungen. Intensivbegrünungen sind pflegeintensive Begrünungsflächen, die in der Regel hohe Ansprüche an Bepflanzung, Herstellung und Pflegeaufwand, Aufbauhöhe und die statischen Voraussetzungen stellen. Sie werden meist als Dachgarten-Anlage genutzt und erfordern entsprechende Sicherungseinrichtungen (Geländer etc.). Extensivbegrünungen sind Begrünungsflächen, die geringeren Herstellungs- und einen minimalen Pflegeaufwand erfordern. Die Pflanzengesellschaft wird so ausgewählt, dass der Herstellungsaufwand durch niedrige Aufbauhöhen und geringe Flächenlasten gegenüber einer Intensivbegrünung minimiert wird. Extensivbegrünungen werden primär aus ökologischen und optischen Aspekten und zum Schutz der Dachkonstruktion verwirklicht.

 

TECHNISCHE DATEN

BISOTEKT POLYFLOR PLUS¹BISOTEKT POLYFLOR PV¹
Rollenlänge:5,0 mDIN EN 1848-15,0 m DIN EN 1848-1
Breite:1,0 m DIN EN 1848-11,0 m DIN EN 1848-1
Dicke:5,2 mmDIN EN 1849-15,2 mm DIN EN 1849-1
Wärmestandfestigkeit:ca. +120 °C DIN EN 1110+100 °C DIN EN 1110
Kaltbiegeverhalten:-37 °C DIN EN 1109-25 °C DIN EN 1109
Maximale Zugkraft:ca. 1000 N/50 mm DIN EN 12311-1800 N/50 mmDIN EN 12311-1
Dehnung:ca. 45 % DIN EN 12311-135 % DIN EN 12311-1
Wasserdichtheit:200 kPa/24 h DIN EN 1928200 kPa/24 h DIN EN 1928

¹Elastomerbitumen-Wurzelschutzschweißbahn geprüft nach FLL