DURIPOR DACHREITER

Duripor dachreiterTyp2 Binné DURIPOR DACHREITER aus EPS
Eine Maßnahme gegen stehendes Wasser.

 

 

Ein Dachreiter dient auf Flachdächern dazu, das Regenwasser kontrolliert zum Dachablauf zu führen und verhindert stehendes Wasser. Er wird auch z.B. an aufgehenden Bauteilen zur optimierten Steuerung der Entwässerung eingesetzt. Der Dachreiter wird in 3 verschiedenen Typen je nach Dachsituation angeboten.

Ohne Dachreiter
Was bei der Planung von Gefälledächern durch eine Punktentwässerung vermieden wird, kann bei Rinnen ohne Gefälle durch den Einbau von DURIPOR DACHREITERN nachträglich erreicht werden. Bei fehlendem
Gefälle zwischen den Gullys ist Pfützenbildung unvermeidbar.

Dachreiterskizze_1

 

Mit Dachreiter
Dachreiter verringern die Gefahr der Pfützenbildung und sorgen für einen geordneten Wasserablauf. Der Dachreiter wird passgenau zugeschnitten und ohne Nacharbeiten auf dem Dach verlegt.

Dachreiterskizze_2

 

Dachreiter EPS Typen
Plattenformat: 500/1000 mm, 1000/1000 mm;
EPS = Styropor (EPS 040 DAA dm, EPS 035 DAA dh)
Die Dachreiter sind unkaschiert und werden mit DURITHERM KSU 35 als erste Lage und mit einer Oberlagsbitumenbahn wie z.B. BISOTEKT POLY 6000 zu einer vollwertigen Abdichtung ergänzt.

Dachreiterskizze_3

 

weitere Produkte zur Wärmedämmung aus EPS für das Flachdach:

zum DURIPOR Gefälledachsystem aus EPS

zu DURIPOR Flachdämmplatten aus EPS